Betreff
Friedhofskapelle Berge - Dämmung der Zellen
Vorlage
FG 65/001/2009
Art
Beschlussvorlage Fürstenau

Die Friedhofskapelle in Berge verfügt über zwei Zellen mit der Grundfläche von ca. 1,80 / 2,90 m. Eine Leichenkammer ist mit einem deckenhängenden Klimagerät ohne Luftentfeuchtung ausgestattet. Die Regelung erfolgt über ein Thermostat in der Zelle.  Das Kühlaggregat ist im Abstellraum aufgestellt.

 

Durch die Reduzierung der Raumlufttemperatur während der Zellenbelegung, besonders bei Außentemperaturen über 25° Celsius und hoher Luftfeuchtigkeit bei schwül-warmer Witterung wird die Sättigungsmenge der gekühlten Raumluft in den Zellen reduziert. Die Feuchtigkeit kondensiert an den kühlen Wand- u. Deckenflächen der Kammern. Innerhalb kurzer Zeit bildet sich großflächig Schwarzschimmel, der nach Austrocknung der Wandflächen mit einem Neuanstrich entfernt werden muss. Nach kurzer Zeit tritt jedoch erneut Schimmel auf.

 

Für die oberflächige Tauwasserbildung ist die Oberflächentemperatur der angrenzenden Materialien maßgebend. Damit ein Bauteil tauwasserfrei bleibt, muss ihre raumzugewandte Oberflächentemperatur deutlich über dem Taupunkt liegen.

 

Da die Außenwände der beiden Zellen an der kühlen Nordseite des Gebäudes aus Hohlschichtmauerwerk und die Innenwände der Zellen untereinander keine Wärmedämmung aufweisen, sollte eine ganzflächige Auskleidung im Innenraum mit Wärmedämmung erfolgen. Optimal wäre Verkleidung der Wand- u. Deckenflächen mit einschichtig beplankten, ca. 80 mm starken Dämmpaneelen (Kühlzellenbau). Die Kosten betragen ca. 10.000,00 €. Alternativ könnten 2 Stück Kühlzellen als Bausatz eingebaut werden. Hier müssten die Zwischenwände und der Bodenbelag demontiert werden. Die Kosten werden alternativ auf ca. 11.000,00 € geschätzt.

 

Bei beiden Ausführungen wird der vorhandene Verdampfer in eine Kühlzelle wieder eingebaut.

 

Voraussetzung für einen optimalen Betrieb ist die Abstimmung und Regelung der Kühl- Lüftungs- und Heizzeiten mit den Bestattern, dem Reinigungs- und dem Betriebspersonal.

 

 

(Hoch)

(Wagener)

(Selter)

Fachbereich 6

Fachdienst III

Samtgemeindebürgermeister

 

Anlage

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Dämmung der Zellen in der Friedhofskapelle Berge ist im Haushaltsjahr 2009 durchzuführen.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

 

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Haushaltplan 2009 enthalten.

 

 

 

(Richter)

Fachdienst II